Kulturelles

Stadtführung "Frankfurter Liebespaare"

Liebesgeschichten aus vergangenen Zeiten mit Silke Wustmann

INFOS ZUR VERANSTALTUNG

  • TERMIN
  • Donnerstag, 3.5.2018, 18.30 Uhr, Dauer: 1,5 Std.

  • ORT
  • Treffpunkt: 15 Minuten vor Führungsbeginn am Justitiabrunnen auf dem Römerberg, Frankfurt
    Rollstuhl- und/oder Kinderwagengerecht: Ja
    Mindestalter: keine Altersbegrenzung

  • GUIDE
  • Silke Wustmann

  • ANMELDUNG
  • bis zum 23.4.2018

    info@zweiundalles.de

Nicht nur Paris träumt von der Liebe ... Auch Frankfurt ist voller Liebesgeschichten und Orten, an denen sie sich abspielten. Karl der Große, Goethe & viele andere haben in FfM ihre Liebesabenteuer erlebt. Freuen Sie sich auf viele – mal romantische, mal tragische – Liebesgeschichten.

In der Liebe ist es von alters her wie heute; manche Paare sind glücklich verliebt, andere unglücklich. Sehnsüchte gehen in Erfüllung, andere bleiben auf ewig unerhört. Manches reicht für romantische Erzählungen, anderes für Tragödien. Frankfurt ist voller Liebesgeschichten und Orten, an denen sie sich abspielten. "Euer getreue im Herzen – so lang ich leb", so endete der älteste in Frankfurt noch erhaltene Liebesbrief aus dem Jahr 1598.

Eine junge Nürnbergerin schreibt ihn an ihren hiesigen Verlobten und schildert darin die Sehnsucht, mit der sie jeden Tag auf die Ankunft der Postkutsche aus der Mainstadt wartet, voller Hoffnung auf eine neue Nachricht des Geliebten. Bei unserer Stadtbegehung erfahren Sie nicht nur den Ausgang dieser Lovestory, sondern hören noch viele weitere – mal romantische, mal tragische – Geschichten rund um das Thema Liebe im alten Frankfurt. In dieser Führung stellen wir Ihnen die Frankfurter Altstadt mit ihren Liebesgeschichten aus vergangenen Zeiten vor. Tauchen Sie ein, in die mal romantische, mal tragische Seite Frankfurts quer durch die Altstadt, vom Römerberg über die Katharinenkirche bis zum Friedrich-Stoltze-Platz.