WORKSHOP

KLEINE AUSZEIT FÜR ZWEI

MIT ACHTSAMKEIT ENTSCHLEUNIGEN, ATEM SCHÖPFEN UND DIE PAARBEZIEHUNG STÄRKEN

Steigende Alltagsanforderungen und stressbedingte Routinen lassen uns am Ende
eines Tages oft müde und innerlich hungrig zurück. Viele Paare sehnen sich dann
eigentlich nach der direkten und authentischen Begegnung mit Ihrer Partnerin/ihrem
Partner - wissen aber nicht, wie dies herzustellen wäre.
Die Haltung und gelebte Praxis der Achtsamkeit sind hilfreich, um Freude, Lust und
Neugierde aufeinander zu beleben. Das gemeinsame Innehalten schärft unsere
Sinne und lädt uns allmählich zu einer tieferen Qualität von Wahrnehmung,
Entdeckung und Würdigung ein.

In einem geschützten Rahmen erforschen wir einfache, aber tiefgründige Übungen
alleine und mit dem/der Partner*in. Dabei dürfen wir gespannt sein auf das Vertraute,
das sich in jedem Augenblick neu und frisch vor uns ausbreiten möchte.
Die angebotenen Achtsamkeits‐ und Gewahrseins‐Übungen können auch im Alltag
zu kleinen Atempausen verhelfen.
Sie benötigen keine Vorkenntnisse.
Bitte mitbringen: dicke Socken oder Schläppchen.

WORKSHOPDETAILS

  • Termin:
  • Donnerstag 12.5.2021, 18-21 Uhr

  • Ort:
  • Haus der Volksarbeit, Eschenheimer Anlage 21, 60318 Frankfurt

  • Referentin:
  • Tanja Duda, Achtsamkeitstrainerin, Paartherapeutin in der Ehe- und
    Sexualberatung im Haus der Volksarbeit e.V.

  • Anmeldung:
  • eheberatung@hdv-ffm.de

    Die zu diesem Zeitpunkt geltenden Corona-Hygienevorschriften werden umgesetzt.

  • Kosten:
  • 50€ pro Paar